Chalkidiki Reiseziele – Urlaub in Nordgriechenland

Die schönsten Chalkidiki Reiseziele

Sonne, Strand, Meer und historische Kulturstätten: Die griechische Halbinsel Chalkidiki hat alles zu bieten, was einen unvergesslichen Urlaub ausmacht. Zwischen dem Styrmonischen und dem Thermaischen Golf gelegen finden Sie ideale Urlaubsbedingungen und wunderschöne Chalkidiki Reiseziele vor. Optisch fallen vor allem die drei Landzungen auf, welche bis in das Ägäische Meer reichen. Per Flugzeug ist die Region von Deutschland aus in nur 2 Stunden erreicht. Doch welche Chalkidiki Reiseziele eignen sich für einen Urlaub am besten und welche Besonderheiten weisen die verschiedenen Regionen auf? Wir stellen Ihnen die besten Chalkidiki Reiseziele vor.

Neos Marmaras Kirche Chalkidiki Sithonia
Die Kirche von Neos Marmaras
©chalkidiki-reiseziele.de
Neos Marmaras Kirche Chalkidiki Sithonia
Eines der Chalkidiki Reiseziele: Neos Marmaras
Neos Marmaras
©chalkidiki-reiseziele.de
Eines der Chalkidiki Reiseziele: Neos Marmaras
Ziegen in Sykia, Chalkidiki Sithonia
Ziegenherde auf der Hochebene von Sykia in Sithonia
©chalkidiki-reiseziele.de
Ziegen in Sykia, Chalkidiki Sithonia
Chalkidiki Olivenhain
Olivenhain im Landesinneren
©chalkidiki-reiseziele.de
Chalkidiki Olivenhain
Chalkidiki Olivenhain
Olivenhain
©chalkidiki-reiseziele.de
Chalkidiki Olivenhain
Chalkidiki Olivenhain
Olivenhain
©chalkidiki-reiseziele.de
Chalkidiki Olivenhain
Chalkidiki Ölmühle
Ölmühle im Landesinneren von Chalkidiki
©chalkidiki-reiseziele.de
Chalkidiki Ölmühle
Chalkidiki Hinterland
Blick zum Meer vom Chalkidiki Hinterland
©chalkidiki-reiseziele.de
Chalkidiki Hinterland
Chalkidiki Olivenhain
Olivenhain
©chalkidiki-reiseziele.de
Chalkidiki Olivenhain

Tipps für Ihren Chalkidiki Urlaub.

Beliebte Chalkidiki Reiseziele: Die Baderegion Kassandra

Die Küstenregion besteht aus weitläufigen Sandstränden, sodass sich die Chalkidiki Reiseziele perfekt für einen Badeurlaub mit der Familie eignen. Die schönsten Strände finden sich vor allem im Süden der Region. Wer beeindruckende Naturbilder liebt, der wird sich zudem über die felsigen Küstenabschnitte freuen, die weich in das Meer abfallen. Ein beliebtes Reiseziel in der Region ist Sani. Die Ortschaft wurde eigens für den Tourismus angelegt und existiert somit im Grunde genommen nicht. Sie ist im Sommer eine vielbevölkerte Stadt, im Winter ist sie fast menschenleer. In der warmen Jahreszeit lockt der Sani-Beach die Menschen an. Der kilometerlange Strand verläuft in Richtung Norden und bietet einen malerischen Anblick. Die Region ist perfekt zum Tauchen geeignet, ermöglicht aber noch viele weitere Wassersportarten sowie ausgedehnte Spaziergänge am Meer.

Näheres über Chalkidiki Strände

Traditionelle Chalkidiki Reiseziele: Der malerische Ort Afitos

Afitos ist ein beliebter Touristenort, der durch seinen wunderschönen Ortskern überzeugt. Hier lässt es sich perfekt durch die Straßen schlendern und ein Getränk in einem der kleinen Cafés genießen. In der Nähe der Stadt befindet sich zudem ein malerischer Strand, der im Sommer zu einem Besuch einlädt. Aufgrund seiner wunderschönen Architektur gilt Afitos als eines der schönsten Dörfer der Halbinsel. Auf einem Rundgang durch die Innenstadt gelangt man vorbei an Steinhäuschen aus dem 18. Jahrhundert, die aus Natursteinen gefertigt wurden. An den meisten Häusern sind Inschriften zu erkennen, die Auskunft über die Hausbesitzer und das Entstehungsdatum geben. Die Kirche Agios Dimitrios stammt aus dem 19. Jahrhundert und ist mit einem Holzdach und einer Kuppel ausgestattet. Die Geschichte Afitos reicht bis in die Antike, als es sich um einen blühenden Stadtstaat gehandelt hat. Es wurden eigene Münzen aus Gold beziehungsweise Silber geprägt. Die Stadt fand unter anderem in den Schriften von Aristoteles Erwähnung. Sie leistete einen wichtigen Beitrag im Kampf Griechenlands für die Unabhängigkeit. Heute zeichnet sich Afitos vor allem durch die Gastfreundlichkeit der Menschen aus. Am Abend wird der Marktplatz zum Treffpunkt für Einheimische und Touristen. Chalkidiki Reiseziele – Sie sind vielseitig und bieten für jeden Urlauber das passende Programm.

Kulturelle Chalkidiki Reiseziele: Der Berg Athos ist Weltkulturerbe der UNESCO

Der heilige Berg Athos liegt auf der östlichen Landzunge. Er ist Standort von 20 Klöstern, die von Mönchen bewohnt werden. Rund 1.700 Mönche nennen die Klöster ihre Heimat. Daher ist Frauen der Zugang zu den Klöstern nicht erlaubt. Kultur- und Geschichtsliebhaber kommen auf Chalkidiki zudem durch die zahlreichen Ausgrabungsstätten auf ihre Kosten. Eine besonders interessante Stätte ist Olynthos, deren Ursprünge im 8. Jahrhundert vor Christus liegen. Die Stadt lag auf rund 30 bis 40 Meter hohen Hügeln und ist heute nicht mehr vorhanden. Allerdings sind die Überreste beeindruckend und lassen erahnen, wie das damalige Leben gestaltet war. Auf den Böden befinden sich verschiedene Kieselmosaike, die in vielen Teilen gut erhalten sind. Historische Chalkidiki Reiseziele ermöglichen Einblicke in die Geschichte des Landes.

Sportliche Chalkidiki Reiseziele: Mit dem Fahrrad oder zu Fuß die Region erkunden

Chalkidiki Reiseziele auf der Halbinsel bieten ein vielseitiges Landschaftsbild und können sowohl zu Fuß als auch auf dem Mountainbike erkundet werden. Im Westen ist das Land eher hügelig gestaltet, im Norden ist die Landschaft flacher. Das Klima ist an den Küsten einem mediterranen Einfluss unterlegen und die Temperaturen sind im Frühling mild, im Sommer steigen Sie auf 30 Grad an. Zu den beliebtesten Sportarten der Chalkidiki Reiseziele gehören vor allem Wassersportarten, welche die Chalkidiki Reiseziele für alle sportlich begeisterten Menschen zum wahren Erlebnis werden lassen. Die Sandstrände sind zudem perfekt für ein Beachvolleyball-Turnier geeignet oder man entspannt in der warmen Sonne.

Klimatabelle und weitere Infomationen über das Chalkidiki Klima.